Backrezepte bei Divertikulitis-Diät

Backrezepte zur Divertikulitis-Diät

Reiswaffeln pikant

Zutaten:
12 EL gekochter Reis, 2 Eier, 250 ml Reismilch, 2 EL raffiniertes Weizenmehl,
½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker, 1 Prise Paprikapulver, 1 Prise
Curcumapulver
Etwas Butter oder Margarine zum Einfetten des Waffeleisens
Zubereitung:
Vermengen Sie die Eier mit der Reismilch und dem Mehl. Geben Sie den
gekochten Reis, Zucker, das Salz, Paprika-, Curcuma- und Backpulver hinzu.
Mixen Sie alles zu einem geschmeidigen Teig. Wenn er noch nicht cremig
genug ist, geben Sie etwas Reismilch oder Wasser hinzu.
Heizen Sie das Waffeleisen vor, und fetten Sie es vor dem Abbacken jeder
Waffel ausreichend ein. Backen Sie die Waffeln portionsweise goldbraun.

Crepes klassisch

Zutaten:
280 g raffiniertes Weizenmehl, 500 ml fettreduzierte Milch, 3 Eier, 4 EL fettreduzierte
Butter, 1 Prise Salz, Sonnenblumenöl zum Backen
Zubereitung:
Geben Sie alle angegebenen Zutaten (bis auf das Sonnenblumenöl) in eine
Schüssel, und vermixen Sie diese zu einem flüssigen Teig. Stellen Sie diesen
ca. 2 Stunden in den Kühlschrank, und rühren Sie den Teig danach nochmals
durch. Sollte er nicht flüssig genug sein, geben Sie noch etwas Milch hinzu.
Erhitzen Sie eine Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl, und füllen Sie den Teig
portionsweise hauchdünn hinein. Backen Sie jede Crepeseite ca. 2 Minuten
goldgelb.

Eine Betroffene verrät: »So besiegte ich meine Divertikulitis«

Kommentieren ist momentan nicht möglich.